baupool

Wasseraufbereitung gebraucht

Wasseraufbereitung gebraucht oder neu kaufen bei baupool. Beste Preise von professionellen Händlern, Gewerbetreibenden und privaten Anbietern. Attraktive Angebote für Baumaschinen auch in Ihrer Region.

Treffer: 4

Wasseraufbereitung

Wasseraufbereitung ist immer dann nötig, wenn Wasser für bestimmte Zwecke nutzbar gemacht werden muss. Das kann zum Beispiel Trinkwassergewinnung sein oder aber auch die Beschaffung von Wasser für Düngevorgänge, Beregnung oder ähnliche Maßnahmen. Wasseraufbereitung meint also nicht nur die Säuberung von Wasser sondern in einigen Fällen auch die Anreicherung des Wassers mit nötigen Nährstoffen, wie zum Beispiel Sauerstoff, Kalk oder Magnesium. Um Wasser aufzubereiten, muss es in irgendeiner Weise gesammelt und behandelt werden. Zur Säuberung von größeren und kleinen Schmutzpartikeln, wie zum Beispiel bei der Trinkwassergewinnung, durchläuft das Wasser eine große Zahl von Sieben und Filtern. Die Wasseraufbereitung ist dann abgeschlossen, wenn das zu säubernde Wasser rein ist. Das heißt, dass nur noch die gewünschten Nährstoffe enthalten sind und jeglicher Schmutz- und Keimgehalt entzogen wurde. Diese Siebe und Filter können sowohl mechanischer als auch chemischer oder biologischer Art sein. So können auch Kies- oder Sandschichten als Filter für verschmutztes Wasser genutzt werden. Zur Wasseraufbereitung im Sinne der Zugabe von Stoffen werden meist chemische Verfahren angewandt, die das Wasser zum gewünschten Nährstoffgehalt bringen. Dabei kann so gut wie jede Eigenschaft des Wassers verstärkt oder vermindert werden. Zur Wasseraufbereitung gehören außerdem Maßnahmen wie Grundwasserabsenkung oder -anreicherung. Diese Vorgänge werden meist eingeleitet um auf bestimmten Landstrichen bessere Wachstumsbedingungen für Nutzpflanzen zu schaffen.

baupool gibt's auch als App für unterwegs für iOS und Android!
Kostenlose Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail erhalten!